Information:

Die Zucht ist interessant, aber auch sehr Zeit- und Kostenintensiv

Der Diskusfisch
Umsetzen:
Erworbene Diskus werden ca. 30 Minuten an die Temperatur und ihr Aquariumwasser gewöhnt. Erst nach dieser Zeit werden sie ohne Transportwasser ins Aquarium gegeben.

Quarantäne:
Neu gekaufte Diskus teilen erst nach einer 4-5 wöchigen Quarantäne (fallweise mit einer Temperaturerhöhung auf 34°C) mit anderen Diskus ein Aquarium.

Haltung und Pflege:
Temperatur 29 - 30°C
Leitungswasser bis ca. 19 DH
PH-Wert von ca. 6-7,5
Wöchentlicher Wasserwechsel von ca. 30%
Empfehlenswert ist eine Aquariengröße ab 300 Liter

Besatz:
Ein Diskusfisch ist ein Schwarmfisch und soll nicht mit weniger als 6 Diskus gehalten werden. Für einen ausgewachsenen Diskus benötigt man etwa 50 – 60 Liter Wasser.

Fütterung:
Kleine Diskus werden täglich 6-8x; halbwüchsige 4x und ausgewachsene 2-3x gefüttert.
Das Futter besteht aus diversen Mückenlarven, Mysis, Artemia, SV 2000 und Diskusgranulat.